AGB

POMP Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand vom 15.11.2018

AGB im Rahmen von Verträgen, die über das Shopmodul

https://www.pompwow.com

Betreiber:

PompWoW GmbH

Geschäftsführer Gary Teriete

Poststr. 1, 26548 Norderney

– im Folgenden „POMP“ –

und dem Kunden

– im Folgenden „Kunde“ –

geschlossen werden.

§ 1 GELTUNGSBEREICH

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen POMP und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Vorschriften der Kunden gelten nicht, es sei denn, POMP hat dies schriftlich bestätigt.

1.2 Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

1.3 Das Angebot im POMP-Online-Shop richtet sich ausschließlich an Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

1.4 Vertragssprache ist deutsch.

1.5 Die AGBs in ihrer gültigen Form kann der Kunde vor Abschluss einer jeden Bestellanfrage einsehen und ausdrucken.

§ 2 ANGEBOT

2.1. Unsere Darstellung der Schuhe im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Nachfrage nach Verfügbarkeit dar.

2.2 Alle im Online-Shop angefragten Artikel werden aus den Lagerbeständen unserer Stores verschickt. Daher ist nur eine limitierte Menge der einzelnen Modelle vorhanden, weshalb keine Zusicherung oder Garantie der Verfügbarkeit besteht. Des Weiteren bleiben Irrtümer vorbehalten.

§ 3 BESTELLUNG

3.1 Der Kunde kann über die jeweiligen Bestell-Buttons eine Anfrage nach Verfügbarkeit des Artikels versenden. Der Kunde gibt hiermit einen verbindlichen Antrag auf Kauf des Artikels ab. Vor dem Abschicken seiner Anfrage kann der Kunde nochmals alle Angaben überprüfen und bearbeiten. Pflichtfelder sind mit einem (*) gekennzeichnet. 

3.2 Neben der Zahlung per Vorkasse kann optional – und unabhängig von der tatsächlichen Verfügbarkeit der bestellten Ware – eine sofortige Bezahlung über den Zahlungsdienstleister Paypal veranlasst werden. 

3.3 Der Kunde erhält im Anschluss an seine Bestellanfrage eine automatische E-Mail, dass seine Anfrage geprüft wird. Diese Bestellbestätigung enthält nochmals alle Angaben zu seiner Person und Wunschbestellung, stellt jedoch lediglich eine Dokumentation, aber noch keine Annahme des Kaufvertrags von Seiten von POMP dar.

3.4 Als Nächstes erhält der KUNDE eine Information zum Status des Artikels zusammen mit der zu begleichenden Rechnung. Mit Versand der Rechnung tritt ein beidseitiger Kaufvertrag in Kraft.

3.5 Im Falle der Nichtverfügbarkeit eines angefragt Artikels, wird der KUNDE darüber informiert. Sollte der Kunde bereits eine sofortige Bezahlung via Vorkasse oder Paypal angewiesen haben, erfolgt umgehend eine Rückerstattung seitens POMP.

3.6 Bestellungen sowie Service-/Support-Anfragen werden von POMP nur in den Bürozeiten von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr bearbeitet.

§ 4 PREISE, VERSANDKOSTEN, UMSATZSTEUER

4.1 Alle Preise, die in unserem Online-Shop angegeben sind, enthalten die jeweils geltende gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

4.2 Preise für die Versandkosten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Angebot.

§ 5 ZAHLUNGSMODALITÄTEN UND LIEFERUNG

5.1 Alle Preise verstehen sich in EURO inklusive der geltenden ausgewiesenen Umsatzsteuer.

5.2 Mit Versand der Rechnung durch POMP tritt der Vertrag zwischen POMP und dem Kunden in Kraft. Der zu zahlende Rechnungsbetrag ist sofort nach Rechnungserhalt fällig.

5.3 Als Zahlungsmethoden sind bei POMP ausschließlich die Zahlung per Vorkasse möglich sowie per Paypal (inkl. Lastschriftverfahren, Kreditkartenzahlung und Kauf auf Rechnung) möglich.

5.4 POMP reserviert den Artikel höchstens 7 Tage lang. Geht innerhalb dieser Frist auch nach erneuter Aufforderung keine Zahlung ein, kann POMP vom Vertrag zurücktreten. Die Bestellung des Kunden wird hinfällig und POMP trifft in diesem Falle keine Lieferpflicht.

5.5 Die bestellten Waren werden nach Zahlungseingang, sofern vertraglich nicht abweichend vereinbart, an die vom Kunden angegebene Adresse von POMP geliefert. Vom Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit dem ortsüblichen Zuschlag berechnet.

5.6 Im Falle einer ordnungsgemäßen Retoure erfolgt die Rückerstattung des bereits geleisteten Kaufpreises ausschließlich auf dasselbe Konto, mit dem der Kunde zuvor die Zahlung angewiesen hat. Bei Zahlung per Vorkasse teilt der Kunde im Falle einer Rücksendung seine Bankverbindung mit. Bei einer Zahlung per Paypal (Kauf auf Rechnung, Lastschrift und/oder Kreditkarte) erfolgt die Rückerstattung via Paypal. Bei einer Zahlung per Klarna (Sofortüberweisung, Kauf auf Rechnung, Ratenkauf) erfolgt die Rückerstattung via Klarna.

5.7 Bei der Zahlungsoption 'Kauf auf Rechnung' über PayPal tritt POMP die Forderung gegen Sie im Rahmen eines laufenden Factoringvertrages an die PayPal (Europe) S.àr.l. et Cie, S.C.A. ab. Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung können nur an die PayPal (Europe) S.àr.l. et Cie, S.C.A. geleistet werden. 

Bei den Zahlungsoptionen über Klarna – 'Sofort bezahlen', 'Kauf auf Rechnung' und 'Ratenkauf' – tritt POMP die Forderung gegen Sie im Rahmen eines laufenden Factoringvertrages an die Klarna Bank AB (publ) bzw. die Klarna GmbH ab. Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung können nur an die Klarna Bank AB (publ) bzw. Klarna GmbH geleistet werden.

§ 6 TRANSPORTSCHÄDEN

6.1 Sollte der Kunde offensichtliche Transportschäden an der gelieferten Ware entdecken, sollte er diese bitte unverzüglich beim Zusteller melden und POMP über den Fall informieren.

6.2 Versäumt der Kunde eine Reklamation beim Zusteller oder die Kontaktaufnahme mit POMP, schränkt dies seine gesetzlichen Gewährleistungsrechte nicht ein. Er hilft POMP lediglich, die eigenen Ansprüche gegenüber einem Frachtführer oder der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 7 GEWÄHRLEISTUNG & HAFTUNG

7.1 Soweit Mängel an der Ware vorliegen, stehen dem Kunden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

7.2 Für eine Haftung von POMP auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

7.3 POMP haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

7.4 Ferner haftet POMP für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet POMP jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. POMP haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

7.5 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

7.6 Soweit die Haftung des Verkäufers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 8 WIDERRUFSRECHT DES KUNDEN

——————-

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ihren Namen, Ihre Anschrift und, soweit verfügbar Ihre Telefonnummer und Emailadresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag vor Versand der Ware widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Bei Widerruf nach Versand der Auslieferungsbestätigung (per E-Mail), erstatten wir alle Zahlungen abzüglich der berechneten Liefer- bzw. Versandkosten. 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

——————-

DOWNLOAD WIEDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. An:

PompWoW GmbH

Roggenmarkt 6

48143 Münster

E-Mail: shop@pompwow.com

Sie können für Ihren Widerruf auch die folgende Muster-Vorlage verwenden:

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

Bestellt am:

Rechnungs-Nr.:

Erhalten am:

Name des Kunden:

Anschrift des Kunden:

Unterschrift des Kunden (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

§ 9 DATENSCHUTZ

9.1 POMP verarbeitet die Daten des Kunden nur zweckgebunden und im Rahmen der gesetzlichen Regelungen.

9.2 POMP stellt sicher, dass personenbezogene Daten des Kunden nicht an Dritte, die nicht am Bestell-, Zahlungs- und Lieferungsprozess beteiligt sind, weitergeleitet werden. Diese werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung des von POMP und dem Kunden eingegangenen Vertrages verwendet.

9.3 Der Kunde hat jederzeit das Recht auf Auskunft zu denen über ihn gespeicherten Daten. Darüber hinaus kann er die Korrektur oder Löschung seiner personenbezogenen Daten fordern, soweit dies keiner gesetzlichen Aufbewahrungspflicht widerspricht.

Unsere vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier. 

§ 10 BESCHWERDEVERFAHREN

Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. In diesem Zusammenhang ist POMP gesetzlich verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen. Diese lautet: shop@pompwow.com

POMP ist bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus dem Vertrag mit dem Kunden einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus ist POMP zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren weder bereit noch verpflichtet.

§ 11 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

11.1 Die Geschäftsbeziehungen zwischen POMP und seinen Kunden unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand der Geschäftssitz Pomp GmbH. Soweit der Kunde Unternehmer ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der Geschäftssitz der Pomp GmbH ausschließlicher Gerichtstand.

11.2 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten diese Bestimmungen eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Zuletzt angesehen